13.08.2018

Fahrsicherheitstraining in der AWO Kita "Sonnenschein"

Kinder sind im Straßenverkehr besonders gefährdet. Ihnen fehlen noch die Erfahrung und das Können.

Um den Kindern aus dem Hort der Kita „Sonnenschein“ mehr Sicherheit im Straßenverkehr zu geben, besuchte die Verkehrswacht die Ferienkinder.

Ausgestattet mit Fahrrädern und Rollern absolvierten die Kinder einen Parcours auf dem Spielplatz. Herr Brust, als Vertreter der Verkehrswacht, sensibilisierte die Kinder für die Gefahren im Straßenverkehr. Unter anderem wurde das Wissen der Kinder in einer Fragestunde überprüft.

Neben dem Wissen über das Verhalten im Straßenverkehr ist natürlich auch der Zustand der Roller und Fahrräder wichtig für die Sicherheit. Die schaute sich Herr Brust gemeinsam mit ihren Besitzern an und vergab Lob sowie Hinweise für eine verbesserte Sicherheit.